Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Getöpfert!

Die letzten vier Wochen über habe ich einen Töpferkurs in Salzburg bei der Künstlerin Susanne König besucht. Ich habe zuvor noch nie mit Ton gearbeitet, umso mehr bin ich über das Ergebnis überrascht. Mit ein wenig Hilfe an den richtigen Stellen sind kleine Kunstwerke entstanden.

aus den Tonresten ist diese Schnecke entstanden - Schneckenhäuser sind gar nicht so einfach


auch hinter dieser Blüte verbirgt sich viel Raffinesse


mit den Kugeln habe ich eine besondere Freude


für wenig Platz gibt es kleine Schneckenhäuschen


Auch wenn es meine Werke diese Saison nicht mehr in den Garten schaffen, so ist es bestimmt kommendes Jahr soweit. Ein Plätzchen findet sich bestimmt.

Kommentare:

  1. Da hast du mir was voraus, liebe Kathrin, das ist etwas, das mir schon lange vorschwebt, das ich aber aus verschiedenen Gründen nie in Angriff genommen habe bislang, auch, weil ich immer fürchte, es mit meinen leider schmerzenden Händen nicht zu packen (vor allem, wenn man kneten muß)...
    DU kannst stolz sein, die sind alle schön!
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Kathrin
    Hej, was sehe ich da! Das ist ja toll, was du da gewerkelt hast - Hut ab. Deine Erstlingswerke sind allesamt toll getöpfert und dass es dir so viel Spass gemacht hat, das freut mich jetzt einfach! Ja gell, es ist wirklich nicht so einfach. Ich glaub, entweder liebt man es eben, mit Ton zu Werkeln oder man lässt es sein.
    Besonders angetan hat es mir deine erste Schnecke - sie gefällt mir in den Farben am besten. Hm, ich bin eben nicht so die Farbige und mag es eher zurückhaltend. Aber schön ist doch einfach, was gefällt und drum, freu dich an deinen kleinen Kunstwerken und wer weiss, vielleicht gibts ja eine Fortsetzung deiner Töpferarbeiten.
    Herzliche Grüsse
    Ida
    ... die sich auch sehr über deine lieben Worte bei mir gefreut hat :-)

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!
    Da hast du ja wirklich tolle Werke geschaffen!! Ich bin hin und her gerissen, ob mir die Kugeln oder die Schnecken besser gefallen. Auf alle Fälle kann ich da nur den Hut ziehen, denn für solche Arbeiten bin ich einfach zu ungeschickt.
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du sehr schöne Werke geschaffen !! Gefallen mir sehr gut :-)

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  5. Fantastic photograph, fantastic objects. I am greeting

    AntwortenLöschen
  6. Deinen Schöpfungen sieht man an, dass es dir Freude gemacht hat, so satte Farben und schön geformt :-) Da gibt es sicher passende Plätze dafür im Garten. Mir macht das arbeiten mit Ton auch Spaß, leider mache ich es viel zu selten...
    die *Restlschnecke* ist niedlich, pass nur auf, dass sie dir dann im Garten nicht zu viele Geschwister anlockt ;-)))

    AntwortenLöschen
  7. Die Blume ist natürlich toll, aber die Schnecke finde ich einfach total klasse. :)
    Lg /inka

    AntwortenLöschen
  8. hallo kathrin,

    stimmt, schnecken sind gar nicht so einfach. und desto kleiner, desto aufwendiger wirds. da kann ich ein lied davon singen ;-)

    liebe grüsse, ulrike

    AntwortenLöschen
  9. oh, wie schön, ein toller Werkstoff - und du hast wirklich schöne Kunstwerkchen gemacht. Die Kugeln sehen aus wie kleine archäologische Fundstücke.

    Lieber Gruß von Anke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kathrin,
    die Sachen sind super schön geworden.
    Ach, ist das lang her, dass ich mal getöpfert habe. Vielleicht sollte ich auch mal wieder?
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Neeeiiin! Bitte keine Schnecken mehr!!! Gerade sind sie aus dem Garten verschwunden ;)).
    Obwohl: könnte man nicht eine Riesen-Tonschnecke als Abschreckung schaffen?
    Ich habe bei der Künstlerin letztes Jahr mal wegen eines Kurses angefragt. Da war allerdings gerade Sommerpause :(.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin durch meine Nachbarin zu diesem Kurs gekommen. Sollte ich Dir auch Bescheid geben, wenn er wieder ist?

      lg kathrin

      Löschen
  12. Hej, liebe Kathrin, deine Keramikkunsterwerke sind TOTAL schön geworden, Kompliment! Die werden deinen Garten im nächsten Jahr sicherlich topll schmücken - und jetzt halt deine Räumlichkeiten verschönern!
    Ganz liebe Rostrosengrüße von der Traude, die jetzt bald in Richtung "Urlaub" aufbricht :o))

    AntwortenLöschen
  13. topll sollte eigentlich toll heißen, aber top geht natürlich auch - und topll ist dann quasi die Verbindung von beidem ;o))

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank für Eure vielen positiven Rückmeldungen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  15. Bardzo ładne prace wyszły spod Twoich rąk, szczególnie podobają mi się ślimaki. Pozdrawiam.
    Sehr schöne Arbeit kam aus den Händen, vor allem I Schnecken mögen. Yours.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    deine Erstlinge sind toll geworden, besonders gut gefallen mir die Kugeln!
    Dir noch ein schönes WE
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  17. Die Schnecken sind herrlich! Wo wirst du sie denn plazieren?
    Mensch, töpfern, da hätte ich auch mal Lust drauf. Sind auf jeden Fall sehr inspirierend, deine Arbeiten! Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kathrin, ja töpfern ist genial, geradezu therapeutisch und dann gibt es noch schöne Ergebnisse, die man mit nach Hause nehmen kann. Zusätzlich lernt man noch ne Menge neuer Leute kennen... ich finde solche Kurse auch genial. Viele Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  19. Ich weiß noch nicht, wo ich die Sachen platzieren werde, aber ich kann mir das ja noch bis zum nächsten Frühling überlegen. ;)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  20. Wirklich schön, liebe Kathrin!
    Ich habe vor vielen Jahren auch mal längere Zeit sogar getöpfert. Aber irgendwie wurden manche Sachen nicht so, wie ich wollte. ;-) Ist halt nicht so meins, obwohl ich die Sache als solche sehr schön fand, entspannend halt ... Werde evt. demnächst nochmal was von den mißlungenen Werken zeigen *lach*

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  21. Gefällt mir. Ich kann das nicht. Ist schön. Die Schnecken bringen mich auf eine Idee, wie man Weißwürste servieren könnte... :-)

    AntwortenLöschen